Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 604

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2143 / 1234

  • Nachricht senden

21

Montag, 15. August 2011, 21:41

Ja die ersten 15 Min waren recht intressant. Ging da um Additivierung und Qualität.
WDR stellt das bestimmt als Video online.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

22

Montag, 15. August 2011, 21:43

oder die Wiederholung am Mittwoch.

Nun gut BP ist sichjer kein PAradebeispiel, was die Pannen betrifft :( Aral selber, als größte Kette gilt wiederum als sehr zuverlässig und korrekt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (15. August 2011, 21:45)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 604

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2143 / 1234

  • Nachricht senden

23

Montag, 15. August 2011, 21:47

Was die Förderung angeht ist mit Sicherheit keiner der großen Konzerne besser oder schlechter.
Hier geht jeder gleich zur Sache.
Zur Qualität:
Hätte nicht gedacht, dass Aral im WDR Test so gut abschneidet.
Meist traut sich ein Sender nicht sowas zu bringen. Nun ja ist ja öffentlich-rechtlich :) . ADAC, private TV Sender und CO sind ja immer bedeckt und halten sich neutral.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

matbold

riding passes

  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 779

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 257 / 89

  • Nachricht senden

24

Montag, 15. August 2011, 22:09

Noch gibts die Videos zum Aral-Check nicht online. Wenn dann sollten sie hier aufrufbar sein:
http://www.wdr.de/tv/markt/videos/uebersicht.jsp

Oder bei youtube... :D
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D - auch Vergangeheit
Die Zukunft ist elektrisch. Ich übe schonmal mit einem Q3 45 Sportback TFSIe. Zu Hause nur elektrisch. Unterwegs gemischt - wenn möglich. Dann gibt es auch Spaß mit den 245PS.

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

25

Montag, 15. August 2011, 22:46

Mittwoch, 17. August 2011, 14.15 - 15.00 Uhr (Wdh.</acronym>)

TheRingThing

unregistriert

26

Dienstag, 16. August 2011, 01:34

oder die Wiederholung am Mittwoch.

Nun gut BP ist sichjer kein PAradebeispiel, was die Pannen betrifft :( Aral selber, als größte Kette gilt wiederum als sehr zuverlässig und korrekt.


Ähm, da gibt es keinen Unterschied.
Aral ist 100% BP.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 16. August 2011, 09:06

ich meine damit, keine Auffläligkeiten der Landesgesellschaften in D. Dass es ansonsten der gleiche Mutterkonzern ist, iss schoa klar

Nökki

Anfänger

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 19. Juli 2011

Aktuelles Auto: Seat Toledo (Audi RS3 ist bestellt)

Postleitzahl: 42799

Danksagungen: 2 / 13

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 16. August 2011, 10:17

Ich habe anfangs immer bei Oil meinen alten Opel Astra OPC (braucht Super+) getankt und bin nachher durch einen bekannten mal zu Aral gefahren und siehe da ich komme auf einmal ca. 40-80km weiter mit einer Tankfüllung und der Motor läuft auch ruhiger.

Als ich dann später bei einem Tuner auf dem Prüfstandwar hatte er auch gefragt was und wo ich tanke. Er hat auch nur gute Erfahrungen mit Aralsprit gemacht es sind bei den meisten fällen sogar 102Oktan anstelle von 98Oktan im Tank.

vw-machine

Anfänger

  • »vw-machine« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 22. Mai 2011

Aktuelles Auto: Golf 7R Variant

Postleitzahl: 08340

Wohnort: Schwarzenberg

Danksagungen: 5 / 3

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 16. August 2011, 10:53

Das Viedo ist ab jetzt bei der weiter oben verlinkten Seite einzusehen!!

MfG vw-machine :thumbup:

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 16. August 2011, 11:15

Ich habe anfangs immer bei Oil meinen alten Opel Astra OPC (braucht Super+) getankt und bin nachher durch einen bekannten mal zu Aral gefahren und siehe da ich komme auf einmal ca. 40-80km weiter mit einer Tankfüllung und der Motor läuft auch ruhiger.

Als ich dann später bei einem Tuner auf dem Prüfstandwar hatte er auch gefragt was und wo ich tanke. Er hat auch nur gute Erfahrungen mit Aralsprit gemacht es sind bei den meisten fällen sogar 102Oktan anstelle von 98Oktan im Tank.

deckt sich mit meinen Infos und Erfahrungen, was auch gewisse Tests bestätigen. Interresanterweise weigert sich meine alte Aral Tanke kategorisch UM 102 anzubieten, vielleicht auch wissend, dass zum Teil eigentlich bei + UM drin ist ;)

Nökki

Anfänger

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 19. Juli 2011

Aktuelles Auto: Seat Toledo (Audi RS3 ist bestellt)

Postleitzahl: 42799

Danksagungen: 2 / 13

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 16. August 2011, 13:31

Ich habe anfangs immer bei Oil meinen alten Opel Astra OPC (braucht Super+) getankt und bin nachher durch einen bekannten mal zu Aral gefahren und siehe da ich komme auf einmal ca. 40-80km weiter mit einer Tankfüllung und der Motor läuft auch ruhiger.

Als ich dann später bei einem Tuner auf dem Prüfstandwar hatte er auch gefragt was und wo ich tanke. Er hat auch nur gute Erfahrungen mit Aralsprit gemacht es sind bei den meisten fällen sogar 102Oktan anstelle von 98Oktan im Tank.

deckt sich mit meinen Infos und Erfahrungen, was auch gewisse Tests bestätigen. Interresanterweise weigert sich meine alte Aral Tanke kategorisch UM 102 anzubieten, vielleicht auch wissend, dass zum Teil eigentlich bei + UM drin ist ;)
Genau so sieht es aus.
Mein Ex-Chef arbeitet seit 3Jahren als ein hohes Tier bei Shell in Godorf (wo auch Aral, Jet usw usw usw betankt wird) und er sagte mir das die meisten Super+ LKW´s von Aral nur noch mit UM 102Oktan betankt wird, weil die Herstellung auf die Dauer zu teuer wird.

Bei meiner HausAraltankstelle gibt es auch kein UM 102Oktan, weil der Besitzer ebenfalls diese Info mit dem Spirt bekomme hat.

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 829

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 379 / 83

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 16. August 2011, 14:40

Das 98er gibt es bei mir in der Umgebung nicht mehr, kann jetzt nur noch auf das 102er ausweichen. Hatte auch schon nachgefragt, der Tankstellenbetreiber bekommt es nicht mehr von ARAL geliefert. Alle Zapfsäulen wo wo vorher 98er drin hatten, sind jetzt 95er (ohne E10).

Der 98er Sprit von ARAL ist fast so gut wie 100er von Shell. ;) Wobei Esso und OMV auch nicht schlecht sind, was die Klopffestigkeit angeht.

Grüße,
Psychedelic
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 16. August 2011, 15:58

also als Resumee, der Sprit kommt für alle aus dem gleichen Hahnen und wird dann nur mit den Hesrteller- spezifischen Additiven vermischt oder gar keine.
Also Aral als Vorreiter der Klopffestigkeits-Addititive, hat einfach die bessere Mischung und ich glaube auch nicht, dass immer die x- unterschiedliche Tanks mit unterschiedlichen Additiven vermischen. (Allerdings war ein ARAL im Test von 4 weniger gut, Vermute war ein 95er Mix)

edit: OMV wird meist von Shell Tankern befüllt

Ich hatte ja schon die Testberichte zum guten Saft hinterlegt:

Esso 98 (russt bei mir) besser wie V100 Power (russt bei mir) und Aral UM100 (blitzblank AGA Stoff) allgemein besser:

http://www.ohm-hochschule.de/fileadmin/P…Nr29_fertig.pdf

lohnt wirklich grob zu lesen.

Dann die noch:

http://www.autobild.de/artikel/shell-v-p…test-41875.html
http://www.autozeitung.de/technik/kraftstoff-test

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (16. August 2011, 16:00)


Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 829

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 379 / 83

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 16. August 2011, 17:04

Ich hab die unterschiedlichen Kraftstoffe auf das Klopfverhalten vom Motor überprüft und wie weit er den Zündzeitpunkt rücknimmt, das Rußverhalten am Endrohr is mir da eher egal.
Getestet hatte ich alles über 95 Oktan, das 95er tank ich nimmer.

Grüße,
Psychedelic
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 16. August 2011, 17:07

ohne Russ iss aber auch ok, was kam denn als weitere Feststellungen raus zum Klopfen ausser beim 95er?

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 829

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J1 Bj. 1999 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 379 / 83

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 16. August 2011, 17:30

Hier die Reihenfolge, beste Qualität ganz oben.

-Esso 98 Oktan
-Aral 98 Oktan
-OMV 98 Oktan
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 16. August 2011, 17:38

interessant also bsetätigt sich Esso als top Saft und kann nur noch durch UM getopped werden. Deckt sich also mit den Tests und OMV gleichzusetzen mit Shell, denke ich.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 604

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2143 / 1234

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 16. August 2011, 21:12

Esso hat zu 100% Ludwigshafener Additive ^^
Von daher überrascht mich das Ergebnis nicht :)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 16. August 2011, 21:21

BASF nehme ich an, um das mal deutlich zu sagen ;)

MisterK

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Aktuelles Auto: Audi TT RS

Postleitzahl: 5452

Danksagungen: 3 / 2

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 16. August 2011, 22:14

Interessantes Thema. Ich hatte diese Frage schon bei uns im Forum gestellt allerdings ein wenig anders. Man muss wissen der TTRS reagiert sehr zickig auf verschiedene Spritsorten. Ich hatte anfangs aus Gewohnheit immer Shell 98er V-power getankt (bei uns in Luxemburg gibt es kein 100 Oktan Sprit mehr ist alles höchstens 98er laut Angabe). Auch das Ultimate hat bei uns 98er Oktan. Das nur am Rande.

Also mit dem Shell alleine lief das Auto gut aber nicht perfekt (hatte ganz am Anfang Esso drine). Es waren jetzt keine weiten Unterschiede aber ich habe ein sehr feines Gefühl dafür wie die Kiste läuft. Auch die Messungen der Fahrleistungen mit der Performancebox brachten meist leicht schlechtere Werte wobei dies natürlich auch mit der Witterung zusammenhängt (Der RS mag trockene Kälte und keine Hitze resp. hohe Luftfeuchtigkeit das nur am Rande).

Also probierte ich Aral Ultimate 98er aus. Damit lief er noch schlechter. Also schnell weg mit dem Dreck.

Meine letzte Probe war das Esso 98er Superplus wie ganz am Anfang als ich das Auto bekam. Holla die Waldfee. Ich probierte es mehrmals aus. Immer lief das Auto perfekt damit. Wie gesagt ich kenne mein Auto sehr gut weiss wie es gehen soll.

Die Additive von Esso vertragen sich anscheinend sehr gut mit der "Diva" im TT-bauch. :D

Eine letzte Merkwürdigkeit bleibt aber: mischte ich Shell 98er mit dem Esso 98er war er noch eine Spur giftiger. Man könnte fast meinen damit wäre die Mischung perfekt.

Ich merke solche Unterschiede. Und mir kommt keiner mit das wäre nur Einbildung. Grobmotoriker würden nicht mal merken wenn die Kiste mit 91er Normal liefe. :thumbdown:

Fakt ist: für den TTRS (und wahrscheinlich auch den RS3 auch wenn es bauliche Unterschiede bei dem Motor gibt was Messung der Abgastemperatur, Steuergerät und andere Sachen angeht) empfehle ich Esso 98er resp. Shell 98er.

Das waren meine Beobachtungen mit den unterschiedlichen Spritsorten.

Je aufwendiger und hoch gerüsteter der Motor ist (der RS-motor ist eins der aufwendigsten Triebwerke die es zur Zeit gibt) desto empfindlicher reagieren die Kisten auf Spritsorten. Das ist durchaus Fakt.

mfg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (16.08.2011), coolhard (16.08.2011), -drschrick- (17.08.2011)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher