Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 10. Oktober 2010, 02:25

hm,

also auf der VCDSpro Seite hab ich keine Labelfiles in der Download-Ecke gesehen und unter Dokumentationen / wiki findet sich keine nähere Erläuterung der Messwertblöcke, nur grobe Anhaltspunkte: http://www.ross-tech.com/vag-com/m_blocks/

Tipps finden sich hier: http://www.landfrauenboehl.de/index.php?…d&postID=110249 und da http://community.dieselschrauber.de/contenttopic.php?t=12979

ja Race-Hugo, den Inhalt von deinem Labelfile + Beschreibung zu den Messwertblöcken ist genau das was ich brauche, ich hab noch das aus HongKong stammende "blaue" billig Kabel bekommen (würde nur 2,50 + 6,99 Versand kosten) das ich für meinen Laptop verwenden kann + VCDS-Lite. Falls es miteinander funzt hehe das weiss ich noch nicht, probier ich morgen mal aus. Treiber für das hongkongerblaue Kabel - leider nur das Kabel ohne Treiber CD - hab ich mir gedacht müssten diese Virtual COM-Port Treiber passen: http://www.ftdichip.com/Drivers/D2XX.htm

Unabhängig von dem VCDS-Lite, kannst du das Label-File in ein passwortgeschütztes RAR Archiv packen, bei RS uploaden und mir Adresse+PW per PN schicken ?

Weiss jemand ungefähr wieviel % bei uns 1° ZZP auf spät an PS/Nm kostet ?
Würde nämlich gerne "rausloggen" ob wirklich ein so grosser Unterschied zwischen Super, SuperPlus und dem grossherrlichen 10x Oktan Sprit ist. Wobei alles über 10PS für mich gross wäre. Das wird sicher eine lustige Spielerei!


-> www.landfrauenboehl.de ???¿¿¿ <-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hq-hq« (10. Oktober 2010, 03:01)


Race-Hugo

Meister

  • »Race-Hugo« ist männlich

Beiträge: 1 853

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Aktuelles Auto: Nissan Navara zuvor 3.2er Sportbacke

Postleitzahl: 38685

Wohnort: Wolfshagen im Harz

Danksagungen: 10 / 13

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 10. Oktober 2010, 08:16

Hast Du mal den Kopf des Label-Files gelesen ?

Zitat

... Copyright © 2005-2009 Ross-Tech, LLC ... benötigt VCDS 805.0 oder neuer ...


1. Hat also wenig Sinn mit der Lite-Vers.
2. wäre das ein Verstoß gegen das Copyright.

Ich bin als Lizenzinhaber Nutznießer eines hervorragenden Supports.
Kostenlose Updates, schnelle und kompetente Antworten bei Fragen rund um OBD, sagenhaft günstige Hardware Upgrades.

Das alles möchte ich nicht missen ! - Deshalb unterstützte ich keine Raubkopierer und Trittbrettfahrer !

PS: Frage doch mal bei Sebastian (Theresias) an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Race-Hugo« (10. Oktober 2010, 08:32)


Stefan

Experte für Ladungswechsel, technische Verbrennung und Fahrleistungssimulation

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 124

Registrierungsdatum: 11. Februar 2006

Aktuelles Auto: VW Polo Highline 1.5 TSi 7G DSG

Wohnort: Süddeutschland

Danksagungen: 165 / 3

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 10. Oktober 2010, 08:37

VCDS

Ich kann nur sagen, das ist einfach super !!

Üübrigens : hätte ich es nicht gekauft, gäbe es heute kein NWT ... 8|

War wohl besser das ich es gekauft habe ... :thumbup:

Grüße, Stefan
Drehmoment satt, das Einzige was hilft !

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 867

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J Bj. 1998 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj. 2004 Motor BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 393 / 84

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. Oktober 2010, 10:19

Da zu sparen ist die falsche Baustelle, mit der Liteversion kann man gerade mal in die Fehlerspeicher schauen, soweit es die Protokolle zulassen.
Das VCDS kostet nun wirklich NICHTS im Vergleich zu anderer professioneller Branchensoftware im Automobilbereich !
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 10. Oktober 2010, 17:55

Also ich hab heute das honkongblaue Made in China Kabel + VCDS-Lite an meinem Laptop (Win7 64bit) probiert und es hat auf Anhieb geklappt.

Ich seh schon ihr wollt mir die Software schmackhaft machen, aber noch bin ich nicht überzeugt 2xx euro dafür auszugeben.

Mit dem Lite kann ich auch die Daten loggen, allerdings funktioniert bei mir mit dem honkongblauen Kabelbaum der Turbo-Modus nicht - oder liegts am Treiber ?

Ansonsten kann man bis Kanal 25 alles auslesen und loggen, auch wenn die Messungen ohne den Turbo-Modus etwas ungenau werden, da wollt ich gleich mal fragen mit welcher Speed kann man 12 Werte loggen wenn der Turbo Modus an ist.

Mit 12 geloggten Werten ist der Abstand zwischen den Einzelmessungen etwa 720ms, angeblich solls mit weniger Daten auch so schneller werden, hab ich nicht probiert. 720ms... das ist ja schon extrem lame ...

Welche interessanten Daten die oberhalb der 25 freigeschalteten liegen kann ich noch auslesen mit der Vollversion, für die Steuerkette MWB 208 und 209 hab ich mir ja den Läppi + Kabel vom Kollegen ausgeliehen den muss ich aber leider wieder abgeben ;(
Ansonsten wären da noch MWB 134: Öltemperatur, Block 122: Motormoment/bei welcher Drehzahl und Block 113: Luftdruck (Atmosphäre) ... indeed das wär schön.

Ich könnte von jemanden auch das VWTool bekommen, mit dem kann man alles auslesen wie ich das mitbekommen hab, solang ich den Kanal + Bedeutung weiss ist es mir egal ob gleich eine Benamung vorliegt.
Schonmal jemand probiert das VWTool ?

Interessant das Race-Hugo die Cracks für die VCDS SW anspricht, ich hab mal gegoogelt und er hat recht es gibt scheinbar sogar einen Hack für das VCDS-Lite.

Mir reicht aber erstmal die Shareware zum Spielen,
z.B. im "LamerModus" den LMM ansehen

Um den Sprit bei mir zu checken wegen der ZZP Rücknahme, kann ich das mit der Lite Version messen, hab gesehen das bei Kanal 20-23 wenn ich mich net irre die einzelnen Zylinder zu sehen sind !?
Ihr müsstet mich also erstmal mit Grundwissen füttern, sonst hat weder Lite noch Crack oder Lizenz grossen Sinn ;)

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 867

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: Golf 4 1J Bj. 1998 Motor AGU, A3 8P 3.2 Bj. 2004 Motor BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 393 / 84

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 10. Oktober 2010, 18:28

Mit deinem einfachen Serialwandler funktioniert kein Turbomodus! Dafür ist die Verbindung zu unsauber.
Das VCDS-Lite kann man nicht zu einer Vollversion aufbohren, da die meißten zusätzlichen Funktionen nicht enthalten sind.

VWtool kann nur KW1281, damit kannst nichtmal auf die ME 7.1.1 zugreifen.

Kannst ja mal WBH-Diag testen, das kann allerdings auch nur KW1281.

Grüße,
Psychedelic
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 10. Oktober 2010, 20:10

Also für das Motorsteuergerät klappt die Kommunikation nur über KW2000 ? Das wär ja dann schon blöd.

Momentan bricht mir die Home Edition von Win7 das Genick, ich kann den Windows XP Mode nicht nutzen und der normale Kompatibilitätsmodus für VW-TOOL klappt nicht.

Also ich probier mal hier ein paar durch: http://www.blafusel.de/obd/obd2_soft.html
Dreh mich dann im Kreis und lande wieder bei VCDS. Derweil torkel ich weiter auf das Ziel zu.

(sieht so aus als ob man mit einer "loader.exe" einiges bei der Lite freischalten kann den Bildern nach zu urteilen drehen dann aber alle MWB durch und es ist für'n Popo)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hq-hq« (10. Oktober 2010, 20:13)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 007

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 10. Oktober 2010, 20:19

Frag doch mal bei Theresias was ein überholter Rückläufer kostet.
Das ganze probieren anderer Lösungen die nicht alles können bringt einem eigentlich nicht weiter.
Wie die anderen schon sagten. Der Support ist unschlagbar beim VCDS. Und nicht begrenzt zeitlich. Das zahlt sich aus.
Und in aktuellen Tests konnte VCDS teils mehr leisten als der original Werkstatttester VAS.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 10. Oktober 2010, 20:35

Ihr seit ja alle extrem überzeugt von Ross-Tech, ich klopf mal bei ihm an.

hier übrigens das Labelfile das ich gesucht hab: http://wintersohle.de/pix/sgaf/022-906-032-AYL.lbl

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 007

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:06

Ross-Tech is quasi der Benz unter den OBD-Anbietern
Mir war es das wegen dem Support wert, und der Sicherheit der STG wegen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:28

Hmm, ich hab ihn jetzt mal angeschrieben.

jb.13

Horch-Jünger

  • »jb.13« ist männlich

Beiträge: 1 322

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Aktuelles Auto: MB V 250d 4matic Brabus, Mercedes-Benz 300E, BMW e30 325i Cabrio, Vespa PX 125

Postleitzahl: 07952

Wohnort: Pausa

Danksagungen: 61 / 65

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:45

Weiss einer, für welche Modelle der 2+2 Stecker ist? Und der LT Stecker ist doch sicher auch nur für die älteren LTs, oder?



Gruss Jürgen
Traue keinem Auto unter 18!
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum."
VCDS Userliste

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 10. Oktober 2010, 22:15

glaub diesen Stecker braucht man bei Audi80/100 usw... vermutlich haben alle Modelle die hier gelistet werden http://www.obd-2.de/tech_kom.php und nicht mit OBD2 angegeben sind dieses 2+2 Kabel... eventuell haben sie auch Blink-Codes oder garnix wennst ganz alte Modelle nimmst.

aja, hier kannst es nachschlagen: http://www.vcdspro.de/?dl_id=7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hq-hq« (10. Oktober 2010, 22:24)


olli190175

VCDS-User

  • »olli190175« ist männlich
  • »olli190175« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 Avant BiTDI; Audi Cabriolet Typ 89 2,8 (E)

Danksagungen: 31 / 10

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 9. November 2010, 21:50

Um das Thema nochmal aufzugreifen:

Ich bin seit einer guten Woche Besitzer eines VCDS (Ross-Tec-Software + AI Multiscan USB+CAN (Hex-CAN USB)).

Habe es bei www.media-cartec.de bestellt.

Da die Preise letztens heftig angezogen haben, musste ich schnell zuschlagen und ich habe das VCDS noch für 348 € bekommen.
Seit gestern kostet es 399 €.

Mittlerweile habe ich schon diverse Sachen im S5 codiert und umgestellt. Wenn man einmal durchblickt, dann isses auch gar nicht so schwer.
Wichtig ist halt, dass man sich die voreingestellten Werte gut notiert, falls etwas schief gehen sollte.

Bin mal gespannt, was in Zukunft alles noch zu codieren ist. ;)

Gruß Olli
Walter Röhrl: " Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen."

Verbrauch Audi S5 Sportback:
Verbrauch Audi Cabriolet 2,8:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olli190175« (9. November 2010, 21:53)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 007

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 9. November 2010, 21:54

Willkommen im Club :thumbup:

Wirst sehen, bald fängste auch an Loggfahrten zu machen ^^

Viel Spaß weiterhin...
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

olli190175

VCDS-User

  • »olli190175« ist männlich
  • »olli190175« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 Avant BiTDI; Audi Cabriolet Typ 89 2,8 (E)

Danksagungen: 31 / 10

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 9. November 2010, 21:57

Könnte schon sein :)
Walter Röhrl: " Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen."

Verbrauch Audi S5 Sportback:
Verbrauch Audi Cabriolet 2,8:

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 47 007

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2195 / 1258

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 9. November 2010, 21:57

Wie ich Dich kenn, denk ich JA :thumbsup:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

JarodRussell

Fortgeschrittener

  • »JarodRussell« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2010

Aktuelles Auto: Z4 sDrive35i

Postleitzahl: 70597

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 50 / 4

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 10. November 2010, 15:00

Bei dem Thema musste ich jetzt mal hellhörig werden. Ich überlege auch schon in die Richtung, ob ich mir so eine Software zulegen soll, was sich auch schon dadurch anbieten würde, weil meine Eltern auch seit einem Jahr mit vier Ringen unterwegs sind und der Mieter meiner Eltern in Essen ebenfalls "Audi-addicted" ist. Und VW.Konzernfahrzeuge habe ich im Bekanntenkreis eh mehr als genug.
Ich frage mich nur, wie das Ganze aufgebaut ist, weil wir hier in unserem beruflichen Umfeld auch immer wieder mal diese Steuergerätezugriffe machen usw. Allerdings arbeiten wir da mit anderen Mitteln. Wir verwenden dazu die Software INCA von ETAS und zugehörige Umsetzer, um via K-Line oder CAN auf die Steuergeräte zu gehen. Damit lassen sich dann eben auch zielgenau die Labels im Steuergerät auslesen, protokollieren etc.
Wir verwenden auch z.B. für Daimler-Motoren die Software "Vediamo" und mit einem sog. "Part-Y" Adapter wird dann die Kommunikation zwischen Steuergerät und PC hergestellt. Aber das ist wohl eher Material aus der Motorenentwicklung. Wir gehen da ja nicht an die OBD-Buchse, sondern direkt auf die entsprechenden Leitungen im BUS.
Wie dem auch sei, ich finde das VCDS insofern interessant, dass man eben bei der Fahrt mitloggen kann, was sich da so alles tut und ggf. an der ein oder anderen Stelle Codierungen vornehmen kann.
Jetzt habe ich hier auch schon viele verschiedene Namen gehört, Ross-Tech, VCDSpro, VCDS light usw. und so den wirklichen Überblick habe ich da nicht. Ein wenig Hilfe wäre da super ;)
Was ich hier halt sonst zur Verfügung habe, ist ein VAS5052 allerdings ohne Marken-CDs...

zerschmetterling

unregistriert

39

Mittwoch, 10. November 2010, 15:22

Spricht eigentlich was dagegen, sich ein originales VCDS von Ross-Tech mit der Software-Lizenz gebraucht zu kaufen? Da bekommt man es doch sicher billiger?

Die Lizenz nutzt sich ja nicht ab und das Kabel soll robust sein. Wieso kauft man das dann für den Privatgebrauch neu?

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 259

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 695 / 944

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 10. November 2010, 20:17

spricht nix dagegen, wenn DU den Dongel hast bist Du der Linzenzeigner, Rechnung wäre immer sinnvoll vom Ur Käufer mit zu bekommen.

Ich selbst hab mir die Dieselschrauber Can Bus Version geholt, hat den besten Leistungsumfang (Basis auch RossTech). Mit ein bisschen Zubehör 271€. Kann man auch auf die 399€ Version oder was auch immer ganz einfach mittels Aufpreis upgraden.

http://shop.dieselschrauber.de/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (10. November 2010, 20:21)