Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

a3-sportback-fan

Schönwetter-Nebelscheinwerfer-Fahrer

  • »a3-sportback-fan« ist männlich
  • »a3-sportback-fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 2. August 2011

Aktuelles Auto: A3 Sportback 1.6 FSI & 3.2

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2012, 10:57

Kaufberatung: Audi A3 3.2 quattro aus 01/2005 ? --> Steuerkettenprobleme ?

Hallo zusammen,

ich plane den Kauf eines A3 Sportback, natürlich mit 3.2 Liter Motor. 8o
Ich habe schon einiges über die Steuerkettenproblematik gelesen und würde gerne von euch wissen, ob man beim Baujahr 01/2005 mit Problemen rechnen muss. Das Fahrzeug meiner Wahl ist von einem Bekannten und hat erst 30.000 Kilometer gelaufen. Was meint ihr? Sollte ich lieber einen neueren aus 2008 kaufen, oder hat sich da konstruktionsmäßig nichts mehr verändert?

Vielen Dank schonmal.

Eike883

Nervensäge

Kennzeichen-Grafik
  • »Eike883« ist männlich

Beiträge: 764

Registrierungsdatum: 25. October 2011

Aktuelles Auto: S4 B6 Cabrio

Postleitzahl: 58710

Wohnort: Menden

Danksagungen: 56 / 120

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2012, 11:10

Hallo und herzlichst willkommen.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Motoren, egal wecher Baureihe alle Probleme bekommen können, wenn sie nur auf Kurzstrecke mit LL-Öl-Intervalle gefahren werden. Die ersten Baureihen hatten noch SACHS-Ketten verbaut, welche durch die Prägung auf den Seitenlaschen sogar zum Reißen geneigt haben. Dies sollte aber mittlerweile Geschichte sein. Unser Para kann da noch genauer Auskunft geben.

Die Frage ist, wie hat dein Bekannter den Wagen bewegt?
Wann sind die Ölwechsel gemacht worden?
Ist LL-Öl benutzt worden?
Bedingt durch die geringe Laufleistung gehe ich von einerm Kurzstreckenfahrzeug oder Sommerauto aus?

Es gibt viele Videos hier im Forum, die von kaputten Steuerketten verfügbar sind. Hört er sich ggf. genauso an? Am besten machst du auch mal ein Video und lädst es hier hoch. Schau dir mal den Beitrag und die Anleitung zur Sichtprüfung an, solltest du vor dem Kauf auch eventuell machen. Auf jeden Fall solltest du mit VCDS die Messwertblöcke 208 + 209 bei warmen Motor und Leerlaufdrehzahl auslesen und diese hier posten.

Was sind die Daten vom Auto, wenn man fragen darf? Sollte die Kette hin sein und möchtest den Wagen trotzdem gerne kaufen, dann kalkulier vorsichtshalber 3.000,- bis 3.500,-€ zusätzlich für den Kettenwechsel ein. Könnte auch noch ein Argument sein, um mit deinem Bekannten zu verhandeln.

Grüße Eike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eike883« (2. December 2012, 11:13)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

a3-sportback-fan (02.12.2012)

a3-sportback-fan

Schönwetter-Nebelscheinwerfer-Fahrer

  • »a3-sportback-fan« ist männlich
  • »a3-sportback-fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 2. August 2011

Aktuelles Auto: A3 Sportback 1.6 FSI & 3.2

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

3

Sunday, 2. December 2012, 11:27

Danke für die schnelle Antwort.
Die Ölwechsel wurden in 01/2007, 01/2009, 01/2011 und jetzt gerade mit dem normalen LongLife-Öl (VW-Norm 504 00/507 00) gemacht.
Das Auto soll ca. 13.500€ kosten, ist ein Sportback Ambition, hat die s-tronic (DSG), Leder, Xenon, Metallic, Mittelarmlehne, Radio Concert, Lederlenkrad und 17" Alus. Das Auto wurde als Zweitwagen genutzt und befindet sich in sehr gepflegtem Zustand. Eine einjärhige Gebrauchtwagengarantie will er mir auch noch mitgeben.
Ich würde gerne ein Video machen und die Werte messen, aber das Auto steht leider 500km weit weg...
Wurden im Januar 2005 noch Ketten von Sachs verbaut?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a3-sportback-fan« (2. December 2012, 11:40)


capoXO28

Fürst Allrad

  • »capoXO28« ist männlich

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 27. September 2012

Aktuelles Auto: Wirtschaftlicher Totalschaden !!!!!

Postleitzahl: 23619

Danksagungen: 7 / 19

  • Nachricht senden

4

Sunday, 2. December 2012, 13:24

Hi @,

klingt ein wenig nach schön Wetter Autor, kann dann durchaus sein das er überwiegend Kurzstrecke bewegt wurde.
Das auf jeden Fall im Gespräch klären. Ansonsten vernünftige Austattung und ist recht günstig mit 13.500.
Zu der Steuerkettensache, soll er dir ein Video machen und senden, sollte ja auch in seinem Interesse sein wenn er Ihn verkaufen will.
Und ungesehen kaufst du ihn ja sowieso nicht, oder würdest du sowas machen ? Probefahrt und Sehtest sind das mit wichtigste, fallen meistens Kleinigkeiten auf.

Mfg

PS: Ölwechsel kannst du ja im kommenden Jahr auf Kurzintervall umstellen mit anderen Öl, insofern gewünscht.
Quattro, was sonst ?

a3-sportback-fan

Schönwetter-Nebelscheinwerfer-Fahrer

  • »a3-sportback-fan« ist männlich
  • »a3-sportback-fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 2. August 2011

Aktuelles Auto: A3 Sportback 1.6 FSI & 3.2

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

5

Sunday, 2. December 2012, 13:32

Nein, ungesehen würde ich das Auto auf keinen Fall kaufen. Ich möchte nur klären, ob das Baujahr 01/2005 grundsätzlich in Ordnung ist, bevor ich 500km weit Bahn fahre...
Weiß jemand, ob da noch Sachs-Ketten verbaut wurden?

Eike883

Nervensäge

Kennzeichen-Grafik
  • »Eike883« ist männlich

Beiträge: 764

Registrierungsdatum: 25. October 2011

Aktuelles Auto: S4 B6 Cabrio

Postleitzahl: 58710

Wohnort: Menden

Danksagungen: 56 / 120

  • Nachricht senden

6

Sunday, 2. December 2012, 13:49

Kennst du schon den Kettenbericht?

http://www.a3quattro.de/pdf/Bericht_VR6_…_onlineVers.pdf

Hier sind Änderungszeiträume der Kette angegeben:

März 2004
Juni 2004
Januar 2005

Wann von SACHS auf IWIS umgestellt worden ist, kann ich nicht sagen. Oder ich habe es überlesen. Da fragst am besten mal unseren Paramedic_LU.

Persönlich würde ich die Strecke auf mich nehmen, der Wagen wird es dir nachher mit Sicherheit zurück zahlen. Versprochen! :) Bin für meinen auch 5 x 100km zum Händler gefahren. Beim 6ten Mal allerdings mit dem Dicken nach Hause ;)

Du sagst, dein Bekannter gibt dir eine Gebrauchtwagenversicherung mit dazu. Ist das ein Händler? Er soll dir mal die Versicherung nennen, dann kannst du den Umfang check. Vielleicht ist die Kettenreparatur sogar inbegriffen. Dann hast du gleich weniger Sorgen, sollte die Kette hinüber sein.

Aber wie gesagt, ohne ausführliche Kontrolle mit Sichtprüfung und Auslesen der MWB kein Kauf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eike883« (2. December 2012, 13:51)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 092

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 965 / 1413

  • Nachricht senden

7

Sunday, 2. December 2012, 13:52

Soweit ich mich erinnere im Steuerkettenthread : keine Sachsketten mehr bei MKB BMJ.
Zum LL Öl: da ja hier sehr viel auch die Verweildauer im Motor eine Rolle spielt,scheint das ja bei Ölwechseln
im Abstand von 2 Jahren nicht so gut zu sein,andererseits wurden ja in den Jahren nicht mal 5000 km pro Jahr gefahren. Also eher gut,aber wohl viel Kurzstrecke/Kaltstarts.

Womöglich sind da auch noch die ersten Reifen dabei,auch schon 8 J alt.Sollte man wegen Gummimischung usw bdenken ,trotz gutem Profil.Die Entwicklung ist da sehr schnell außerdem.

Insgesamt ,wenn die Hör/fahrprobe und ev MWB 208/209 oK ist und Du noch eine Garantie bekommst: scheint oK zu gehen.