Sie sind nicht angemeldet.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Februar 2020, 11:00

Tempolimit 130 CSU nein Danke Kampagne

Registrieren und mitmachen! nur so jkann es Wirkung zeigen.

Übrigens sind die Unfalltoten 2019 um ca. 6% zurück gegangen, da gab es nur eine kleine Randnotiz. Wenn aber die Zahlen 1.7% wie in 2018 höher waren, gab es Taglange Tempolimit Forderungen :

Hallo zusammen,

jetzt mal eine andere Kampagne mit aktuell in wenigen Tagen über 100.000 registrierte Unterstützer.
https://www.csu.de/tempolimit-nein-danke…9kc8ewFaxLWQwf4

Ohne Registrieren, wird das allerdings nichts, ergo Registrierung ausfüllen! (natürlich jedem freigestellt)

Wir wollen kein generelles Tempolimit von 130 km/h auf deutschen Autobahnen. Die CSU stellt sich klar gegen dieses ideologisch motivierte Vorhaben von Grünen, SPD und Die Linke. An Gefahrenstellen oder aus Gründen des Lärmschutzes kann bereits heute die Geschwindigkeit beschränkt werden – und das ist auch gut so. Dort wo keine Gefahr vorherrscht, sagen wir ganz klar: Mit uns wird es kein Tempolimit geben!
Gute Gründe gegen ein generelles Tempolimit:

Die Zahl der Verkehrstoten ist in Ländern mit Tempolimit zum Teil drastisch höher als in Deutschland.
Unser Problem sind die Straßen, auf denen bereits Tempolimits gelten. Auf Bundes-, Landes- und Kommunalstraßen liegen die eigentlichen Herausforderungen der Verkehrssicherheit.
Der Umwelteffekt eines Tempolimits ist sehr gering. Mit einem generellen Tempolimit von 130 km/h könnten lediglich 0,6 % der CO2-Emissionen des Verkehrssektors eingespart werden. Es gibt heute also wesentlich effizientere Maßnahmen für mehr Klimaschutz im Verkehr.

Klar ist: Ein Tempolimit verbessert weder die Verkehrssicherheit noch die Klimabilanz des Verkehrs substanziell. Deshalb sagen wir ganz klar: Tempolimit? NEIN DANKE!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (2. Februar 2020, 11:27)


coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Februar 2020, 17:51

Aktuell für Interessierte 109.000 Unterstützer innerhalb 5 Tagen.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Februar 2020, 21:01

Stand heute 164.000 registrierte Unterstützer

Goldfinger

Fortgeschrittener

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 8. November 2017

Aktuelles Auto: Audi S3 8V FL Limousine S-tronic (Bj. 04/18) + Audi TT 8S FL Coupe S-tronic (Bj. 05/21)

Postleitzahl: 29xxx

Danksagungen: 72 / 104

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. März 2021, 18:27

Live: Hier solltet ihr heute um 19:00 Uhr ggf. mal reinschauen (mit Andreas Scheuer von der CSU).

Es geht u.a. um die Themen: Das Auto hat Zukunft - Doch wie stehen die Chancen, dass ein generelles Tempolimit von 130 km/h nach der Bundestagswahl im Herbst verhindert werden kann? Was ist die Perspektive für den Verbrennungsmotor? Wie kann die Euro-7-Norm praxistauglich gestaltet werden? Und wie sieht die Mobilität der Zukunft ganz generell aus?

https://www.youtube.com/watch?v=ZtqBlLjx0nU
.
Audi S3 Limousine 8V Facelift [2018], Quattro, S-tronic, 310 PS, Ibisweiß
Audi TT Coupé 8S Facelift [2021], S-Line, Quattro, S-tronic, 245 PS, Ibisweiß
Opel Meriva A Facelift [2007], OPC-Line, Handschalter, 90 PS, Grau (Winter/Regen-Gurke)
.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. März 2021, 21:32

Habs live gesehen, war nedd schlecht, zeigt wo es hin geht. Interessant war auch noch kurz das Thema Bussgeld.
Andreas Scheuer, merkt man ist schon sehr technisch gut informiert und orientiert.

Goldfinger

Fortgeschrittener

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 8. November 2017

Aktuelles Auto: Audi S3 8V FL Limousine S-tronic (Bj. 04/18) + Audi TT 8S FL Coupe S-tronic (Bj. 05/21)

Postleitzahl: 29xxx

Danksagungen: 72 / 104

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. März 2021, 22:20

Habs live gesehen, war nedd schlecht, zeigt wo es hin geht. Interessant war auch noch kurz das Thema Bussgeld.
Andreas Scheuer, merkt man ist schon sehr technisch gut informiert und orientiert.


Meine persönliche Zusammenfassung (du kannst mich gerne noch ergänzen/korrigieren):

- Technologieoffenheit für Antriebstechnik (Verbrenner, Elektro, Wasserstoff, etc.)
- Verbrenner sollen bleiben, aber der Treibstoff soll sich nach und nach ändern (E-Fuels statt Benzin/Diesel)
- Verbrenner sollen bis 2035 weiter für e-Fuels optimiert werden
- E-Fuels werden so herstellt werden, dass sie auch mit dann alten Verbrennern nutzbar sind
- Kein generelles Tempolimit auf der Autobahn, sondern eher optimierung durch intelligente Verkehrssysteme
- Autonomes Fahren wird irgendwann möglich sein (wann ist unklar, dauert aber noch einige Zeit)
- Wer autonom fahren will, bekommt ein Tempolimit (also nicht mit 200 autonom über die BAB)

Habe ich etwas wichtiges vergessen?

Ansonsten: Ich muss ebenfalls sagen, Andreas Scheuer kam sehr informiert und kompetent rüber.
.
Audi S3 Limousine 8V Facelift [2018], Quattro, S-tronic, 310 PS, Ibisweiß
Audi TT Coupé 8S Facelift [2021], S-Line, Quattro, S-tronic, 245 PS, Ibisweiß
Opel Meriva A Facelift [2007], OPC-Line, Handschalter, 90 PS, Grau (Winter/Regen-Gurke)
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Goldfinger« (18. March 2021, 22:29)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (19.03.2021)

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 253

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 691 / 943

  • Nachricht senden

7

Friday, 19. March 2021, 01:29

passt kann ich nur zustimmen.
- Kam unheimlich sympatisch rüber, immer einen Scherz auf Lager.
-Einziger Rüffler, er solle nicht so in die technische Tiefe laut Regie im Hintergrund gehen.
-Bei einigen Fragen hat er sich zwangsweise gut aus der Affäre ziehen müssen. Themen die er auch noch gar nedd beantworten hätte können.
- Anfänglich Thema LKW, da besteht ein Dialog zwecks neuen Sicherheitstechniken bei LKW.
Sicherlich wichtig, da etwa 300 der Unfalltoten auf Unfällen verursacht durch LKWs basieren.
Durchschnitts Geschwindigkeit auf BAB 117km/h, 1/3 BAB KM bereits begrenzt
-Problematischer seien die Bundesstrassen/ Landstrassen Unfall/ Todeszahlen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (19. March 2021, 01:30)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher