Sie sind nicht angemeldet.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 816

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 774 / 733

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 12. Januar 2021, 15:24

Wenn das Auto kalt istund läuft mal die zarten Ärmchen seitlich an den Flexrohren entlang halten, bitte aber mit Vorsicht, das man sich nicht verbrennt. Dann fühlt man recht schnell wie es an den Flexteilen, meist an den Enden, rausdrückt.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 949

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 960 / 110

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 12. Januar 2021, 18:09

Sabrina wird sicherlich später berichten über den neuen Befund...

Sabrina411

Anfänger

  • »Sabrina411« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2l quattro

Postleitzahl: 96103

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 12. Januar 2021, 18:29

So, neuester Stand: Flexrohre sind tatsächlich durch. Von oben hat man nichts gesehen, auch als sie das erste mal draußen waren sahen sie nicht so aus (also das sagten mir die Mechaniker). Neue Flexrohre sind schon bestellt, jetzt muss ich nur noch irgendwoher ein Schweißgerät bekommen ?( hoffentlich finde ich bei mir in der Nähe etwas, wo ich mir so etwas leihen kann. Sobald die Teile da sind geht es weiter :thumbup:
»Sabrina411« hat folgende Datei angehängt:

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 609

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 600 / 632

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 12. Januar 2021, 18:59

Und wenn jetzt schon alles raus ist, mach bitte gleich neue Lambdasonden rein. So gut kommst du sonst nicht dazu.
4 Endrohre für Greta
....und wenn schon Greta dann: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Greta_Van_Fleet

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 949

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 960 / 110

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 12. Januar 2021, 20:14

Dieser Tipp ist nicht abwegig denn die Vorkatsonden haben viel unverbrannten Sprit abbekommen.
Sogar beim Ausbau der Abgasanlage war diese noch voll mit Sprit.

Wenn sie beim nächsten Start nicht mehr funktionieren sollten, kommen sie neu rein, denn die Sonden alle neu machen ist für Sabrina sicherlich finanziell anstregend.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (12. Januar 2021, 20:17)


coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 236

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 687 / 939

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 12. Januar 2021, 20:30

bin gespannt wie das nun weiter geht, samt Ergebnisse, wenn ggf. weiterhin Falschluft der Fall sein sollte, auch eine verschlissene Dichtung des Ölpeilstabs kann unrunden Leerlauf verursachen. Ansonsten gehe ich davon aus, das Drosselklappenspiel und allgemein Unterdruckleitungen auf Verschleiß geprüft sind.

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 152 / 10

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 13. Januar 2021, 06:25

Bedenkt bitte das ihr ein Schweißgerät für Edelstahl braucht um an dee Abgasanlage zu arbeiten.

/html>